Heller Modus : Dunkler Modus :
Biganos
Biganos
© Mikaa, CC BY-SA 4.0 (Wikimedia Commons)
Verfügbarkeiten & Reservierung
Abbrechen

Bereits Kunde? Klicken Sie hier

Geöffnet von 00/04/2021 bis 01/10/2021

Biganos : Biganos

Zwei authentische Häfen

Die Stadt Biganos hat jetzt zwei authentische Häfen mit ihren Pinassen, kleinen Plattbodenbooten, die das Wahrzeichen des Beckens sind, und ihren Austernhütten.

Biganos
Der Hafen von Biganos und die
Der Hafen von Biganos und die

Der Hafen von Biganos und die "Tuiles"

Der Hafen von Biganos ist als Schutzgebiet klassifiziert und ist der ältere der beiden Häfen der Stadt. Die typischen bunten Hütten machen ihn zu einem beliebten Ort für Naturliebhaber und Fotografen.

Um ein paar Austern mit einem Glas Weißwein zu probieren, ist ein Stopp an der Cabane aux volets bleus ein Muss.

Sie können auch eine Kanufahrt auf der Leyre mit Courant d'Eyre oder eine Galupe mit Lou batel'eyre am Hafen genießen.

Der Port des Tuiles ist der zweite Hafen der Stadt, ein wilder Hafen mit etwa dreißig Hütten, umgeben von Baccaris und Schilf. Er steht unter dem Schutz des Conservatoire du littoral et des rivages. Von diesem Hafen aus wurden die Kacheln, die zum Sammeln der Austernbrut verwendet wurden, gelagert und dann zu den anderen Häfen des Beckens transportiert. Die Verwendung dieser Kacheln ist immer noch aktuell und überall entlang des Beckens kann man diese weißen, mit Kalk verstrichenen Kacheln sehen.

Die Insel Malprat
Die Insel Malprat

Die Insel Malprat

Gegenüber dem Hafen von Kacheln, die Insel Malprat, wörtlich "schlechte Wiese", hat nacheinander mehrere Geschichten gekannt. Zunächst wegen seines Salzes ausgebeutet, bis zur Abschaffung der Salzsteuerbefreiung, wurde es im 19. Jahrhundert für die Entwicklung der Fischzucht genutzt, die 1980 endete.

Seit 2001 ist das Conservatoire du Littoral der Eigentümer. Sie ist verantwortlich für die regelmäßige Wartung und vor allem für die Erhaltung dieser geschützten und authentischen Stätte.

Der Kaviar von Frankreich

Die Moulin de la Cassadotte bleibt die Wiege des Zuchtkaviars in Frankreich. Die erste Fischfarm, die seit 1985 Störe züchtet und französischen Kaviar produziert, wurde 1993 unter der Marke Caviar de France registriert. Während des Besuchs erfahren Sie mehr über die Geschichte der Farm und die Arbeit eines Störzüchters in einer bemerkenswerten natürlichen Umgebung.

Die Mühle von Pont Neau

Am Ortseingang von Biganos erzählt die sorgfältig restaurierte Mühle von Pont Neau von der Vergangenheit des Ortes in der Papierherstellung, deren Spuren bereits im 16. Jahrhundert zu finden sind. Früher aus alten Lumpen und Fischereigeräten (Seile, Netze) hergestellt, wurde auf dem Höhepunkt des Industriezeitalters Papier aus Kiefernzellstoff produziert.

Im Moment :
Frais de dossier offerts

Les frais de dossier vous seront offerts pour toute réservation d'un séjour hors saison (hors juillet / août.

Folgen Sie uns :